Ehemaliger OC Sheriff Sandra Hutchens tot bei 66 nach langem Kampf mit Brustkrebs

Autor: CBSLA Staff

Januar 4, 2021 beim 4:55 pm
Abgelegt unter: TAG 9, Orange County, Orange County Sheriff’s Department, Sandra Hutchens

SANTA ANA (CBSLA) — Die ehemalige Orange County Sheriff Sandra Hutchens, die erste Frau an der Spitze der Abteilung, starb am Montag nach einem langen Kampf mit Brustkrebs. Sie war 66.

„Schweren Herzens verkünde ich den Tod von Sheriff Hutchens“, schrieb der derzeitige Sheriff von Orange County, Don Barnes, auf Twitter. „Ich werde Sheriff Hutchens und die vielen unglaublichen Gespräche, die wir geführt haben, nie vergessen. Wie gesegnet ich bin, dass sie ein Teil meines Lebens ist.“

„Für mich persönlich war sie Mentorin und Freundin. Ich werde mich weiterhin von ihrem Engagement inspirieren lassen, unabhängig von den Konsequenzen immer das Richtige zu tun und zuerst den Interessen der Abteilung und der Gemeinschaft zu dienen, ohne sich selbst anerkennen zu müssen. Ich bin enorm dankbar für die Möglichkeiten, die sie mir bot, und die vielen Lektionen, die ich im Laufe der Jahre von ihr gelernt habe „, sagte Barnes in einer Erklärung.

Orange County Sheriff Sandra Hutchens spricht während einer Pressekonferenz, als die Orange County Fire Authority und das Orange County Sheriff Department einen neuen gemeinsamen Luftbetriebsplan zwischen den beiden öffentlichen Stellen und ihren Hubschraubern ankündigen.

Hutchens wurde im Juni 2008 nach dem Rücktritt von Mike Carona, der später wegen Zeugenmanipulation verurteilt wurde, zum Sheriff ernannt. Sie wurde im Juni 2010 in ihre erste Amtszeit gewählt und diente zwei Amtszeiten.

Im November 2012 wurde bei Hutchens Brustkrebs diagnostiziert. Im Juni 2017 gab sie ihren Rücktritt bekannt, bestritt dies jedoch aus gesundheitlichen Gründen und sagte, sie sei in Remission.

„Ich habe Gerüchte gehört, dass der Sheriff wegen Krankheit zurücktritt“, sagte Hutchens, nachdem sie ihren Rücktritt angekündigt hatte, und sagte, es sei Zeit nach mehr als vier Jahrzehnten in der Strafverfolgung. „Ich habe keine Krankheit. Mir geht’s gut. Alles kommt zurück (OK), alles ist in Ordnung, also nicht aus gesundheitlichen Gründen. Ich trainiere morgens. Ich fühle mich gut.“

Hutchens zog sich ein Jahr vor der Übernahme des Orange County Department aus dem Los Angeles County Sheriff’s Department zurück.

„In Übereinstimmung mit den Wünschen von Sheriff Hutchens wird es keinen Gedenkgottesdienst geben“, sagte Barnes. „Ihre Familie hat darum gebeten, dass Spenden in ihrem Namen an Drug Use Is Life Abuse gemacht werden.www.duila.org ) oder die Susan G. Komen Foundation (www.komen.org ), zwei Wohltätigkeitsorganisationen, die sie während ihrer Amtszeit aktiv unterstützte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.