Erstaunliche Fakten über Perser und Perser!

Der Ursprung der persischen Sprache geht auf 550-330 v. Chr. zurück und wurde von den Parsa verwendet, die den Iran regierten. Es wurde dann die Sprache des Persischen Reiches und wurde eine weit verbreitete Sprache, die in Indien, Russland, dem Mittelmeerraum und dem Persischen Golf verwendet wurde.

Im Laufe der Jahre hat sich die Sprache weiterentwickelt und ist zu der modernen Sprache geworden, die sie heute ist. Hauptsächlich wird es im Iran, in Afghanistan, in Tadschikistan und in bestimmten Gebieten Usbekistans gesprochen.

Länder, die Persisch verwenden

Die persische Sprache stammt aus der Provinz Pars im Südiran und gehört zu einer Reihe von Ethnien, die Teil der iranischen Nationalität sind. Iraner können jedoch in vielen verschiedenen Nationen gefunden werden. Es wird hauptsächlich im Iran, in Afghanistan (offiziell als Dari bekannt) und in Tadschikistan (offiziell als Tajiki bekannt) sowie in einigen anderen Regionen wie Turkmenistan, Pakistan, Tadschikistan und Usbekistan gesprochen

Iraner sind stolz auf ihre Geschichte

Die Geschichte Persiens ist lang und interessant, und so sind die Iraner sehr stolz auf ihre Vergangenheit. Wenn Sie Iraner treffen, Es ist üblich, sofort das Gefühl zu bekommen, dass sie stolz darauf sind, Iraner zu sein.

Familie ist wichtig für Iraner

Familie ist sehr viel der zentrale Brennpunkt für Iraner. Sie werden die Großeltern mit Enkelkindern sehen, während sie ihre Kinder oft tragen, anstatt sie in einen Kinderwagen zu schieben.

Gastfreundschaft zählt sehr

Iraner sind im wahrsten Sinne des Wortes willkommen. Sie werden dir Fragen stellen, woher du kommst und dir ein schüchternes Lächeln schenken. Wenn Sie in traditionellen Unterkünften übernachten, werden Sie dafür sorgen, dass Sie sich wohl fühlen und höchstwahrscheinlich eine hausgemachte Mahlzeit zubereiten.

Sie verwenden immer noch die alte Währung

Der iranische Toman war die alte Währung des Iran, bevor er 1932 durch den Rial ersetzt wurde. Üblicherweise werden Sie immer noch aufgefordert, in Tomans zu bezahlen, aber alles, was erforderlich ist, ist eine schnelle Berechnung, um Ihre Zahlung in Rial zu leisten.

Iran ist eine alte Zivilisation

Die Geschichte des Iran reicht Tausende von Jahren zurück und macht ihn zu einer der ältesten Zivilisationen der Welt, jedoch sind 6 von 10 Iranern unter 30 Jahre alt, was ihn zu einer der jüngsten Bevölkerungsgruppen der Welt macht.

Iraner erfanden praktische Windmühlen

Um 500-900 n. Chr. erfanden Iraner Windmühlen, die zum Mahlen von Getreide oder zum Aufziehen von Wasser verwendet worden wären. Dies machte die Windmühlen perfekt für den Einsatz in der Industrie, aber erstaunlicherweise funktionieren sie noch heute.

Der Postdienst wurde im alten Persien erfunden

Es gibt eine starke Überzeugung, dass der erste Postdienst in Persien um 550 v. Chr. Cyrus der Große regierte zu dieser Zeit und schuf den Dienst, damit die Post von allen Bürgern zugestellt und empfangen werden konnte. Um dies hinzuzufügen, forderte er auch Straßen gebaut werden, so dass sie Mail leicht geliefert werden konnte.

Das Image des Landes im Ausland ist wichtig

Die Mehrheit der Iraner kümmert sich tatsächlich darum, wie ihr Land im Ausland wahrgenommen wird. Sie möchten herausfinden, was Reisende über das Land denken, und sie möchten, dass die Menschen die Botschaft weitergeben, dass das Land ein sicherer und glücklicher Ort zum Besuchen ist.

Es gibt eine Kunst der Höflichkeit

Es ist üblich, dass Geschäftsinhaber im Iran sich weigern, Ihr Geld anzunehmen. Dies ist eine kulturelle Tradition, aber es bedeutet sicherlich nicht, dass die Kunden nicht zahlen müssen. Die Idee ist, dass der Kunde mitspielt und anbietet, erneut zu bezahlen, bevor das Angebot abgelehnt wird. Dieses kulturelle Verhalten findet sich in einer Reihe von sozialen Situationen und nicht nur beim Bezahlen von Waren.

Sie werden nie einen perfekten Perserteppich finden

Wenn ein Perserteppich hergestellt wird, weist er normalerweise Unvollkommenheiten auf. Dies ist ihre Art, Gott zu symbolisieren und wie er nur Perfektion schaffen kann. Die Herstellung von Perserteppichen reicht 2.000 Jahre zurück, wobei Techniken über Generationen weitergegeben wurden.

Persische Wirtschaft

Die Wirtschaft im Iran wird von Öl- und Gasexporten dominiert, die bis zu 80% der Exporterlöse ausmachen. Der Ölsektor wird vom Staat kontrolliert und verwaltet eine Reihe großer Industrien. Die Mehrheit der Iraner arbeitet im Dienstleistungssektor, aber auch Industrie und Landwirtschaft machen einen großen Teil der Gesamtwirtschaft aus. Tatsächlich stammt der Großteil des BIP aus Dienstleistungen, gefolgt von Industrie und Landwirtschaft.

Das Entwicklungspotenzial im Iran ist enorm und er gehört zu den nächsten elf Ländern. Es hat eine zentral kontrollierte Wirtschaft, die mit einem großen öffentlichen Sektor kommt. Die Preise werden von der Regierung kontrolliert, aber Subventionen für einige Produkte haben die Wirtschaft belastet. Anfangs war der Iran aus finanzieller Sicht ein isoliertes Land, aber in den letzten Jahren hat er Abkommen mit anderen Ländern unterzeichnet.

Der Iran ist ein großer Exporteur von Petrochemikalien, Chemikalien, Automobilen, Früchten, Nüssen und Teppichen, der dem Land fast 100 Milliarden Dollar einbringt. Bei den Exportpartnern importiert China 22% der iranischen Exporte, Indien 9,9%, die Türkei 8,4% und Japan 4,5%.

Der Iran importiert auch eine Reihe von Produkten, die einen großen Teil der Wirtschaft ausmachen. Das Land importiert hauptsächlich industrielle Rohstoffe und Vorleistungsgüter, Lebensmittel, Investitionsgüter und technische Dienstleistungen. Zu den Importpartnern gehören die Vereinigten Arabischen Emirate, China, Südkorea und die Türkei.

Persischer Markt

Die Regierung im Iran ist stark von der Förderung von Gas und Öl abhängig, da sie den größten Teil ihrer Einnahmen ausmacht. Es gibt jedoch viele andere Märkte, die wachsen, wie Petrochemie, Automobilbau, Telekommunikation, Energiebau und Lebensmittel, um nur einige zu nennen.

Der iranische Markt wächst jetzt schneller als seit einiger Zeit, und das ist darauf zurückzuführen, dass er Abkommen mit einer Reihe von Ländern unterzeichnet hat. Es hat enge Beziehungen zu Ländern wie China und Indien und so beginnen die Märkte, Chancen zu nutzen.

Obwohl die Öl- und Gasindustrie die Kontrolle übernommen hat, beginnt die Automobilindustrie in Bezug auf das Wachstum etwas Boden zu gewinnen, da sie nun einen großen Teil des BIP ausmacht. In den letzten zehn Jahren ist die Automobilindustrie exponentiell gewachsen, und dies hat viele Investoren interessiert, da sie das Potenzial der Branche erkannt haben, zumal sie jetzt als Top-Fahrzeughersteller der Region eingestuft wird.

Auch die Tourismusbranche wächst, was darauf zurückzuführen ist, dass das Land zugänglicher ist als seit einiger Zeit. Im Jahr 2017 besuchten 6 Millionen Menschen den Iran, was sich erheblich auf Restaurants, Hotels und die allgemeine Wirtschaft des Landes auswirkt. Viele große Fluggesellschaften bieten nach der Lockerung der Visabestimmungen nun Direktflüge in das Land an, so dass die Zahl der Touristen voraussichtlich steigen wird und weitere Investitionsmöglichkeiten bietet.

Übersetzung ins Persische

Da sich der Iran schnell zu einem der bekanntesten Länder im Nahen Osten entwickelt und die Industrie mit beeindruckender Geschwindigkeit wächst, ist die Übersetzung ins Persische aus mehreren Gründen unerlässlich. Ein breites Publikum in einer Reihe von Ländern zu erreichen, wird es Unternehmen ermöglichen, zu wachsen und zu expandieren, und es wird Einzelpersonen und Unternehmen ermöglichen, gehört zu werden. Persisch ist eine Sprache, die eindeutig beliebt ist und natürlich, mit Ländern wie dem Iran, Die Türkei und Armenien verwenden Persisch, Die Möglichkeit, ins Persische zu übersetzen, sollte nicht ignoriert werden. Bei Future Trans hat ein Team von hochqualifizierten Übersetzungsexperten die Fähigkeit, genau und klar zu übersetzen und gleichzeitig sicherzustellen, dass der Text die genauen Anforderungen unserer Kunden widerspiegelt. Durch den Einsatz von Technologie und Übersetzern, die Muttersprachler sind, sind wir zuversichtlich, Text zu liefern, der den Ton und das Image Ihrer Marke so darstellt, dass Ergebnisse erzielt werden.

Für den Zugang zu einem schnellen, genauen und erschwinglichen persischen Übersetzungsdienst kontaktieren Sie Future Trans noch heute unter Ägypten: +202 33350040 oder USA: (408) -216-7630.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.