IVC Filter Klage Siedlungen | Juli 2019 Aktualisieren

Vena cava inferior „IVC“ -Filter sollen Blutgerinnsel auffangen, bevor sie die Möglichkeit haben, Herz und Lunge zu erreichen. Neuere Studien zeigen, dass IVC-Filter möglicherweise nicht wirksam sind. Die Blutgerinnselfilter wurden auch mit einem erhöhten Risiko für Komplikationen und Verletzungen in Verbindung gebracht. Tausende von Patienten im ganzen Land haben bereits Klagen eingereicht, um eine Entschädigung für Schäden durch defekte IVC-Filter zu erhalten.

IVC Filter Klage Abwicklungsbeträge – Barde IVC, Koch IVC

Defekte IVC-Filter haben Tausende von Verletzungen verursacht. Viele IVC-Filterhersteller, darunter Cook Medical, CR BARD und Boston Scientific, werden nun wegen Fahrlässigkeit bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung dieser gefährlichen Geräte verklagt. Im Folgenden decken wir die ivc Filter Settlement Auszahlungsbeträge.

C.R. Bard-Klagen, Geschworenenurteile und Vergleiche

Klagen gegen C.R. Bard Inc. wurden in MDLs in vielen Staaten konsolidiert, einschließlich Arizona, Michigan und Nevada. Diese Klagen betreffen viele IVC-Filter von Bard, einschließlich der folgenden Geräte:

  • Denali
  • Eclipse
  • G2
  • G2 Express
  • Simon Nitinol
  • Meridian und
  • Erholung.

Wenden Sie sich an Rosen Injury Lawyers, wenn Sie einen Bard IVC-Filter hatten oder derzeit haben. Sie haben möglicherweise Anspruch auf Entschädigung für vergangene, gegenwärtige oder zukünftige Verletzungen.

Booker v. Bard: Im Jahr 2007 erhielt Sherri Booker ein Bard G2 IVC Filter Implantat, um das Risiko von Blutgerinnseln zu reduzieren. Das IVC-Gerät ist 2009 gebrochen. Metallscherben aus dem IVC-Filter reisten zu ihr und blieben in ihrem Herzen. Booker benötigte eine Operation am offenen Herzen, um Schäden zu reparieren und das defekte Gerät zu entfernen.

Chirurgen konnten nicht alle Stücke abrufen. Booker hat immer noch Scherben des G2-Geräts in ihrem Herzen und erleidet täglich Komplikationen. Im Jahr 2018 stellte eine Jury fest, dass Bard Booker fahrlässig nicht vor Risiken im Zusammenhang mit dem G2-Filter gewarnt hatte.

IVC Filter Award: Booker erhielt 3,6 Millionen US-Dollar Schadenersatz für ihre IVC-Filterverletzungen. Der Preis beinhaltete 2 Millionen Dollar Strafschadensersatz, um Bard für sein Verhalten zu bestrafen.

Davis v. Bard: Lisa Davis erhielt 2006 ein Bard G2 Filter Implantat. Das Gerät brach 2008 und reiste zu ihrem Herzen. Sie hat in den letzten zehn Jahren schwere und gesundheitliche Komplikationen erlitten. Bard hat den Fall im März 2013 privat beigelegt.

Vlasvich v. Bard: Vlasvich erhielt 2009 ein Bard G2 IVC-Filterimplantat. Im Jahr 2011 brachen drei der zwölf Speichen, mit denen das Gerät an der Vene befestigt war, und reisten zu ihrem Herzen. Sie musste am offenen Herzen operiert werden, aber die Ärzte konnten nur eine der Speichen sicher entfernen. Bard hat den Fall im Januar 2015 privat beigelegt.

Phillips v. Bard: Phillips erhielt 2005 ein Bard IVC Filter Implantat. Metallfragmente reisten zu seinem Herzen und perforierten es, als das Gerät 2010 zerbrach. Der Fall ging vor Gericht, aber Bard bot schließlich an, sich 10 Tage nach Beginn privat niederzulassen.

Cook Medical Klagen, Geschworenenurteile und Vergleiche

Mehr als 2.000 IVC-Filterklagen wurden gegen Cook Medical, Inc. eingereicht. Die meisten dieser Klagen betreffen die abrufbaren Filter des Unternehmens, einschließlich der folgenden Geräte:

  • Koch Celect
  • Koch Celect Platinum
  • Gunther Tulip, und
  • Gunther Tulip MReye.

Wenden Sie sich an unsere IVC-Filterverletzungsanwälte, wenn Sie einen Cook Medical IVC-Filter hatten oder derzeit haben. Sie haben möglicherweise Anspruch auf Entschädigung für vergangene, gegenwärtige oder zukünftige Verletzungen.

Pavlok v. Cook: Pavlok erhielt 2015 ein retrievables Celect IVC Filter Implantat. Die Ärzte versuchten, das Gerät zu entfernen, als das Risiko von Blutgerinnseln ungefähr sieben Wochen nach der Implantation vorüber war. Sie stellten jedoch fest, dass das Gerät die Aorta und den Dünndarm durchstochen hatte, bevor es sich in der Nierenvene des Mannes festsetzte. Es dauerte drei Operationen, um das gesamte Gerät zu entfernen. Pavlok hat ausgedehnte Operationsnarben und hat jetzt ein erhöhtes Risiko, eine Spinalstenose zu entwickeln.

IVC-Filterpreis: Pavlok erhielt Schadensersatz in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar für Verletzungen im Zusammenhang mit dem defekten Cook Medical IVC-Filter.

Klagen und Vergleiche von Boston Scientific

Boston Scientific wurde auch in mehreren IVC-Filterklagen genannt. Die meisten Klagen betrafen den permanenten Greenfield IVC-Filter.

Milan gegen Boston Scientific: Katherine Milan erhielt 2005 ein Greenfield IVC-Filterimplantat. Im Jahr 2010 bekam sie starke Schmerzen in Bauch und Oberschenkel. Die Ärzte stellten fest, dass der IVC-Filter verstopft und mit Blutgerinnseln verstopft war. Der Fall wurde in einer MDL in Illinois konsolidiert.

Ratliff gegen Boston Scientific: Ratliff erhielt 2004 ein Greenfield IVC-Filterimplantat, um Blutgerinnsel zu verhindern, nachdem bei ihr eine tiefe Venenthrombose (TVT) diagnostiziert worden war. Im Jahr 2013, während der Arbeit als Langstrecken-LKW-Fahrer, funktionierte das Gerät nicht, durchbohrte ihre Hohlvene und verursachte innere Blutungen. Ratliff überlebte ihre Verletzungen nicht. Eine Autopsie bestätigte, dass ihr Tod durch „Perforation der unteren Hohlvene durch Greenfield“ mit retroperitonealer Blutung verursacht wurde.“ Im Jahr 2017 hat Boston Scientific die Klage wegen unrechtmäßigen Todes privat beigelegt.

Wenden Sie sich an Rosen Injury Lawyers, wenn Sie einen IVC-Filter von Boston Scientific hatten oder derzeit haben. Sie haben möglicherweise Anspruch auf Entschädigung für vergangene, gegenwärtige oder zukünftige Verletzungen.

Warum reichen Leute IVC-Filterklagen ein?

Pharmaunternehmen und Hersteller medizinischer Geräte müssen sicherstellen, dass die von ihnen hergestellten Produkte sicher sind. Unternehmen sind auch dafür verantwortlich, Warnungen vor Risiken bereitzustellen, die mit der normalen Verwendung eines Geräts verbunden sein können. Wenn Sie aufgrund eines defekten oder gefährlichen Geräts verletzt werden, haben Sie das Recht, den Hersteller zur Verantwortung zu ziehen.

Mehr als 8.000 IVC-Filterklagen sind derzeit vor Bundesgerichten im ganzen Land anhängig. Die überwiegende Mehrheit dieser Klagen argumentiert, dass die Geräte defekt sind und dass die Hersteller die Patienten nicht vor möglichen Risiken und Gefahren gewarnt haben.

Insbesondere Klagen mit Filtern der unteren Hohlvene haben behauptet:

  • IVC-Filter sind fehlerhaft konstruiert und hergestellt
  • IVC-Filter bergen ein unvernünftiges Risiko für Organperforationen
  • IVC-Filter bergen ein unvernünftiges Risiko für Frakturen und / oder Migration, und
  • Pharmaunternehmen haben es versäumt, Ärzte und Patienten vor potenziellen Risiken zu warnen.

C.R. Bard Inc. wurde auch beschuldigt, Genehmigungssignaturen auf FDA-Dokumenten gefälscht und absichtlich Untersuchungen begraben zu haben, die zeigen, dass IVC-Filter gefährlich sind.

Nicht offenbarte Risiken

Studien zeigen nun, dass die mit der Verwendung von IVC-Filtern verbundenen Risiken die Vorteile überwiegen. Tatsächlich hat die FDA zwei separate Hinweise veröffentlicht, um Patienten vor Risiken im Zusammenhang mit IVC-Filterimplantaten zu warnen. Viele Patienten haben berichtet, dass ihre IVC-Filter nach der Implantation gebrochen, migriert und / oder gekippt sind. Dies kann potenziell lebensbedrohliche Folgen haben. Metallfragmente können durch das Blut wandern, das Herz oder die Lunge erreichen und schwere Schäden verursachen. In einigen Fällen können Komplikationen, die von einem IVC-Filtergerät herrühren, tödlich sein.

Abrufbare IVC-Filterkomplikationen

Es gibt zwei Arten von IVC-Filtern: permanent und abrufbar. Abrufbare Filter sind für den temporären Einsatz vorgesehen. Leider wurden abrufbare Geräte mit mehr als 900 gesundheitsschädlichen Ereignissen in Verbindung gebracht. Abrufbare Geräte brechen, lösen sich und migrieren mit alarmierenden Raten.

Viele abrufbare IVC-Filterverletzungen treten auf, weil die Geräte zu lange im Körper verbleiben. Im Jahr 2014 gab die FDA eine Empfehlung heraus, wonach alle abrufbaren Filter zwischen 29 und 54 Tagen nach der Implantation aus dem Körper entfernt werden sollten. Eine Studie ergab, dass weniger als 9 Prozent der abrufbaren Geräte innerhalb dieses Zeitraums tatsächlich von Patienten entfernt wurden. Das Ergebnis? Erhöhtes Risiko für gesundheitsschädliche Ereignisse und Komplikationen während der Entfernung.

Das Gesetz bietet Schutz, wenn Sie aufgrund eines defekten oder gefährlichen Medizinprodukts verletzt werden. Wenn Sie eine IVC-Filterklage einreichen, können Sie die dringend benötigte Entschädigung für den erlittenen Schaden zurückfordern. Wenden Sie sich an Rosen Injury Lawyers, um herauszufinden, wie unser Rechtsteam Ihnen helfen kann, das Geld zu bekommen, das Sie verdienen.

Risiken im Zusammenhang mit IVC-Filtergeräten

Untersuchungen zeigen nun, dass mit IVC-Filtergeräten viele Gesundheitsrisiken verbunden sind. Dazu gehören:

  • Innere Blutungen
  • Organschäden
  • Perforation von Venen oder Arterien
  • Allergische Reaktion
  • Infektion
  • Blutergüsse an der Einstichstelle
  • Vernarbung der Vena cava inferior (IVC), die die Entfernung verbietet
  • Blutgerinnsel störungen
  • Verminderter Blutfluss
  • Schädigung der Blutgefäße
  • Tiefe Venenthrombose (TVT) und
  • Tod.

Haben Sie einen IVC-Filter? Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie gesundheitliche Beeinträchtigungen feststellen. Anzeichen einer IVC-Filterverletzung können sein:

  • Schmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Taubheit oder Kälte in den Gliedmaßen und
  • Brustschmerzen.

Möglicherweise ist eine sofortige ärztliche Behandlung erforderlich, um die durch einen defekten Blutgerinnselfilter verursachten Schäden zu begrenzen. Unbehandelt können die durch Ihren IVC-Filter verursachten Komplikationen tödlich sein.

Warum werden IVC-Filter verwendet?

IVC-Filter sind kleine medizinische Geräte, die verhindern sollen, dass Blutgerinnsel Herz und Lunge erreichen. Das kleine, spinnenartige Gerät wird in die Vena cava inferior implantiert, eine große Vene, die Blut von den Beinen zum Herzen transportiert. Blut fließt direkt durch den Filter, aber alle Blutgerinnsel, die sich bilden, bleiben im Gerät stecken.

Sie können ein Kandidat für einen IVC-Filter sein, wenn Sie ein erhöhtes Risiko haben, Blutgerinnsel zu entwickeln, weil Sie:

  • Wurden mit DVT oder PE diagnostiziert
  • Vor kurzem operiert oder geboren
  • Waren in einen traumatischen Unfall verwickelt
  • Haben eingeschränkte Mobilität
  • Reisen Sie häufig und sitzen Sie lange oder
  • Rauchen oder sind fettleibig.

IVC-Filter sind nicht die einzige Möglichkeit, Blutgerinnsel zu verhindern oder zu reduzieren. Tatsächlich haben sich andere Behandlungen, einschließlich Antikoagulanzien und Blutverdünner, als viel erfolgreicher erwiesen. Einige Patienten können diese Medikamente jedoch nicht vertragen. IVC-Filter bieten eine alternative Lösung, wenn andere Behandlungen einen Patienten gefährden würden.

Sammelklage gegen MDL-Rechtsstreitigkeiten in IVC-Filterklagen

Defekte IVC-Geräte können Tausenden und Abertausenden von Menschen schaden zufügen. Infolgedessen wurden im ganzen Land viele ähnliche Klagen eingereicht. Wenn so viele ähnliche Fälle vorliegen, gibt es zwei Möglichkeiten, mit dem Volume umzugehen: Klassenaktionen und MDLs.

Sammelklage: Eine Sammelklage wird eingereicht, um im Namen vieler Opfer eine Entschädigung einzufordern. Anstatt dass jedes einzelne Opfer selbst eine Entschädigung anstrebt, Sie können sich einer Klasse anderer Opfer anschließen. Um als Klasse zu qualifizieren, müssen die Tatsachen, Umstände und Ansprüche der einzelnen Fälle sehr ähnlich sein.

MDL: IVC-Filter haben das Potenzial, Tausende von Patienten im ganzen Land zu verletzen. Jeder dieser Patienten hat möglicherweise das Recht, eine Klage einzureichen, um eine Entschädigung zu erhalten. Um die Fälle zu rationalisieren, können sie konsolidiert werden, um vor einem einzigen Gericht verhandelt zu werden. Diese Konsolidierung wird als Multidistrict Litigation bezeichnet. In den meisten Fällen befindet sich das Gericht in dem Staat, in dem sich der Beklagte befindet.

Die überwiegende Mehrheit der IVC-Filterklagen sind MDLs. Die ersten Fälle, die in einer MDL versucht werden, werden als Bellwether-Fälle bezeichnet. Bellwether-Klagen testen das Wasser und sehen, wie sich der Rest der Fälle wahrscheinlich entwickeln wird. Erfolg in einem Bellwether-Prozess bedeutet oft, dass auch andere IVC-Filterklagen in der MDL ein erfolgreiches Ergebnis haben werden.

Habe ich eine IVC-Filterverletzungsklage?

Medizinische Geräte sollen Ihnen das Leben erleichtern und Ihre Sicherheit erhöhen. Ihnen wurde gesagt, dass der IVC-Filter dazu beitragen würde, potenziell tödliche Blutgerinnsel und Lungenembolien zu verhindern. Was Sie jedoch nicht erwartet hatten, war, dass das Gerät nach der Implantation brechen, migrieren oder kippen würde. Dies sind unangemessene Risiken, die Ihre Gesundheit ernsthaft gefährden können. Sie sollten die Konsequenzen nicht selbst tragen müssen.

Sie haben möglicherweise das Recht, eine IVC-Filterklage einzureichen und eine Entschädigung zu erhalten, wenn:

  • Sie haben ein IVC-Filterimplantat erhalten
  • Der Blutgerinnselfilter ist gebrochen, gewandert, gekippt oder hat Komplikationen verursacht
  • Sie wurden auf irgendeine Weise verletzt, und
  • In einigen Fällen sogar, wenn Sie keine Symptome hatten.

Nur ein erfahrener IVC-Filterverletzungsanwalt kann Ihnen sagen, ob Sie einen IVC-Filterfall haben. Wenden Sie sich an Rosen Injury Lawyers, um eine kostenlose Beratung zu vereinbaren. Wir prüfen Ihren Fall, erläutern Ihre rechtlichen Möglichkeiten und beantworten Ihre Fragen. Rufen Sie jetzt an, um loszulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.