Quantitativer sudomotorischer Axonreflextest (QSART)

TY – chap hat

T1 – Quantitativer sudomotorischer Axonreflextest (QSART)

AU – Low, Phillip Anson

PY – 2014/1/1

Y1 – 2014/1/1

N2 – Der quantitative sudomotorische Axonreflextest ist ein quantitativer Test der postganglionären sudomotorischen Funktion. Ist es wichtig, dass du dich an die hältst und dich daran hältst. Der Stimulus besteht aus iontophoriertem Acetylcholin und evoziert das Schweißvolumen wird quantifiziert. Der Test ist empfindlich und reproduzierbar beim Nachweis der Denervierung. Die Aufnahmestellen befinden sich über Arm und Bein. Es liegen umfangreiche Erfahrungen mit dem Test bei diabetischen und anderen autonomen Neuropathien sowie in klinischen Studien vor.

AB – Der quantitative sudomotorische Axonreflextest ist ein quantitativer Test der postganglionären sudomotorischen Funktion. Der neurale Weg ist nikotinisch und der Schweißdrüsenrezeptor ist muskarinisch. Der Stimulus besteht aus iontophoriertem Acetylcholin und das evozierte Schweißvolumen wird quantifiziert. Der Test ist empfindlich und reproduzierbar beim Nachweis der Denervierung. Die Aufnahmestellen befinden sich über Arm und Bein. Es liegen umfangreiche Erfahrungen mit dem Test bei diabetischen und anderen autonomen Neuropathien sowie in klinischen Studien vor.

KW – Axon

KW – Axonreflex

KW – Muskarinisch

KW – Neuropathie

KW – Nikotinisch

KW – QSART

KW – Sudomotorisch

UR – http://www.scopus.com/inward/record.url?scp=85043261379&partnerID=8YFLogxK

UR – http://www.scopus.com/inward/citedby.url?scp=85043261379&partnerID=8YFLogxK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.