Robin Roberts und sein Vermögen und wie viel Geld sie mit Good Morning America verdient‘

 Robin Roberts

Robin Roberts / Robin Marchant/Getty Images)

Eines der bekanntesten Gesichter von Good Morning America ist Robin Roberts. Nach Jahren im Radio arbeitete sie sich zu einer erfolgreichen Fernsehkarriere. Hier ist Robin Roberts Vermögen und wie viel sie bei Good Morning America verdient.

Die frühen Jahre und der Aufstieg zum Ruhm

Roberts begann ihre Karriere als lokale Fernseh- und Radio-Sportsprecherin in ihrer Heimatstadt Mississippi. Von 1990 bis 2005 war sie Sportreporterin im ESPNs SportsCenter. Nachdem sie ESPN 2005 verlassen hatte, wurde sie Co-Moderatorin bei Good Morning America.

Wie viel Robin Roberts auf Good Morning America verdient

Robin Roberts ist derzeit der bestbezahlte Anker auf Good Morning America. Sie verdient laut Forbes ein Jahresgehalt von 18 Millionen US-Dollar. Ein weiterer Gastgeber, der Roberts ‚Gehalt nahe kommt, ist Michael Strahan mit einem Jahresgehalt von 17 Millionen US-Dollar. Als nächstes kommt George Stephanopoulos, der 15 Millionen Dollar pro Jahr verdient.

Die Gehälter von Good Morning America ähneln denen anderer großer Nachrichtennetze. Scott Pelley von CBS verdient 16 Millionen US-Dollar und Anderson Cooper von CNN 12 Millionen US-Dollar. Ein Ausreißer ist jedoch NBCs Megyn Kelly, die Berichten zufolge einen Vertrag über ein Gehalt von 69 Millionen US-Dollar über drei Jahre unterschrieb, bevor sie wegen rassistisch unsensibler Kommentare entlassen wurde.

Auszeichnungen

Während ihrer Zeit bei ABC gewannen Roberts und ihr Team vier Emmy Awards für Outstanding Morning Program und den 2017 People’s Choice Award für Favorite Daytime TV Hosting Team. Darüber hinaus gewann Good Morning America 2012 einen Peabody Award für die Berichterstattung über Roberts ‚Kampf gegen das myelodysplastische Syndrom. Im folgenden Jahr erhielt sie den Arthur Ashe Courage Award bei den ESPYs.

Wie sie ihr Geld verdient

Robin Roberts

Robin Roberts / Kevork Djansezian / Getty Images)

Die Moderatorin gründete ihre eigene Digital- und Broadcast-Produktionsfirma Rock’n Robin Productions. Zu den Programmpartnern gehören ABC News, ESPN, Good Morning America, Lifetime, Special Olympics und WebMD. Als Präsident überwacht Roberts kreative Inhalte und neue Geschäftspartnerschaften.

Sie verdient auch Geld durch Buchverkäufe. Roberts ist Autor zweier Bücher mit dem Titel My Story, My Song: Mother-Daughter Reflections on Life and Faith (veröffentlicht 2012) und Everybody’s Got Something (veröffentlicht 2013), die es auf die Bestsellerliste der New York Times geschafft haben.

Robin Roberts ‚Reinvermögen

Robin Roberts hat ein geschätztes Nettovermögen von 35 Millionen US-Dollar.

Was kommt als nächstes für Robin Roberts

Roberts hat kürzlich eine 12-teilige digitale Doku angekündigt, die sie hosten und produzieren wird. Die Serie, die von Bristol-Myers Squibb gesponsert, lüftet jeden Donnerstag unter dem Namen „Thriver Donnerstag.“ Die Serie zielt darauf ab, das Leben von Menschen zu präsentieren, die große Chancen überwunden haben und es geschafft haben, trotz Widrigkeiten zu gedeihen.

Laut der Thriver Thursday-Website ist dies eine Initiative, die „Thrivers“ ins Rampenlicht rücken soll, die als „Menschen, die durchhalten, ihre Ziele erreichen und sie sogar übertreffen, trotz lebensverändernder Umstände“ beschrieben werden.“ Roberts wird Menschen interviewen, die „eine katastrophale Diagnose, einen unerwarteten Verlust, eine Scheidung und einen persönlichen Verrat erlebt haben. Dies sind die Menschen, denen die Wahl gegeben wurde und die sich entschieden haben, zu gedeihen „, heißt es in der Serienbeschreibung.

Lesen Sie mehr: Megyn Kelly Net Worth und wie viel sie auf der ‚Today‘ Show gemacht

Schauen Sie sich den Spickzettel auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.