Whole Woman’s Health öffnet seine Türen in New Mexico, startet Advocacy Initiative

 New Mexico

Am 15. September werden wir unsere Türen für die Frauen von New Mexico mit einer neuen Klinik in Las Cruces öffnen. Wir werden anfangen, Frauen nicht nur aus dem Süden von New Mexico zu dienen, aber auch Juarez, Mexiko und Umgebung. Das neue Gesundheitszentrum wird die Tradition von Whole Woman’s Health fortsetzen, ganzheitliche, qualitativ hochwertige, frauenzentrierte Abtreibungspflege, Beratung und Aufklärung anzubieten. Diese Eröffnung erweitert unser Unternehmen um einen vierten Bundesstaat und schließt sich Kliniken in Texas, Maryland und Minnesota an.

Whole Woman’s Health of New Mexico eröffnet nicht nur den Zugang zur Abtreibungsversorgung im Süden von New Mexico und Juarez, sondern auch Frauen in El Paso und den Teilen von West Texas, die aufgrund von House Bill 2 den Zugang zur Abtreibungsversorgung verloren haben. Wir werden die einzige von der National Abortion Federation zertifizierte Klinik in der Region sein, und für Einwohner von New Mexico, Wir werden staatliche Medicaid akzeptieren. Da New Mexico keine TRAP-Gesetze in seinen Büchern hat, können wir in dieser Einrichtung am selben Tag Verfahren durchführen, im Gegensatz zu den 2-tägigen Verfahren, die in Texas erforderlich sind, und wir werden bis zu 18 Wochen der Schwangerschaft gehen.

Heute haben wir auch eine vollständige Non-Profit-Advocacy-Initiative angekündigt, die daran arbeiten wird, die nationale Konversation zu ändern und das Stigma rund um Abtreibung zu reduzieren, und die Menschen über das Recht von Frauen auf sichere, erschwingliche Abtreibungsversorgung in den Vereinigten Staaten aufzuklären. Es gibt keine bessere Organisation für die Aufklärung der Öffentlichkeit darüber, wie notwendig Abtreibung Pflege ist in einem breiten Spektrum der reproduktiven Gesundheitsversorgung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.